Mikroschneiden mit Ultrakurzpuls-Laser

Der UKP-Laser schneidet miniaturisierte Konturen und ist dadurch unschlagbar in der Lasermikrobearbeitung. Da er ohne thermische Beeinflussung arbeitet, sind die Ergebnisse unabhängig vom Werkstoff qualitativ hochwertig und reproduzierbar. Auch sprödharte und temperatursensitive Materialien sowie Verbundstoffe lassen sich damit leicht bearbeiten. Die große Material- und Designfreiheit eröffnet Konstrukteuren bislang ungeahnte Möglichkeiten.

Schnitte mit höchster Präzision

Mikrometer-feine Stege und Schnitte wiederholbar und geometrisch exakt – das sind enorme Vorteile beim Mikroschneiden mit dem Ultrakurzpulslaser. Für maximale Präzision kombinieren wir den kalten Femtosekunden-Laser mit Schneidgas – und erzielen damit feinste Stege und gratfreie, nahezu rechtwinklige Schnittkanten mit Oberflächengüten bis Ra 0,2 µm. Blechstärken verarbeiten wir bis 0,5 mm.

Ideal für folgende Produkte:

  • Mikro-Federelement
  • Mikro-Uhrenzeiger
  • Mikro-Zahnräder

Profitieren Sie von

  • Enormer Materialvielfalt

  • Schnittkanten-Rauheiten bis Ra 0,2 μm

  • Nahezu rechtwinkligen Schnittkanten

Mikrofeine Zahnräder und Federelemente von HAILTEC

Vorteile und Besonderheiten

  • Miniaturisierte Konturen
  • Auch für sprödhartes / termperaturempfindliches Material
  • Unschlagbar in der Mikrobearbeitung

Produktbeispiel

Mikro-Mountainbike neben einer Zwei-Euromünze:

Beim Mikroschneiden realisiert der UKP-Laser miniaturisierte Formen mit mikrometerfeinen Stegen und Schnitten.

Mikrogeschnittenes Mountainbike neben Euromünze

Welche mikrofeinen Formen dürfen wir für Sie schneiden?